Michelstädter Bienenmarkt-Stadtlauf 2012

Das jährliche Laufereignis für die ganze Familie. Wer nicht eigene Kinder auf die Strecke schickt (ab Grundschulalter) und dann im Zielbereich inständig auf deren wohlbehaltenes Eintreffen hofft, geht gerne auch mal selber auf die Strecke und lässt die Familie am Rand derselben zwecks Anjubeln zurück. Was die Geduld der dort Ausharrenden schon mal arg strapazieren kann („Mann, wann kommt denn jetzt endlich der Papa!“), denn sie verfügen praktisch nie über eine Marschtabelle ihrer laufenden Liebsten („Wenn ich einen 5:20er Schnitt mache und ihr bei KM 1,8 steht, dann…) und befürchten ohnehin insgeheim, die Laufenden könnten irgendwo auf der Strecke bleiben. Was nicht ganz unberechtigt ist, denn die Laufrunde hat zwar außer etwas buckligem Kopfsteinpflaster und leichten Steigungen keine besonders tückischen Eigenarten, die dem Läufer die Laufkraft rauben würden – ABER sie führt direktemang am Festgelände vorbei, verlockt also Rund um Runde mit allerlei wesentlich weniger anstrengenden Vergnügungen. Die Zeiten derjenigen, die ins Ziel kamen, finden sich auf der Veranstalterseite , noch mehr Bilder hat ein spezialisierter Laufreporter gemacht, und die gibt es hier.


Alle Bilder als Diaschau hier
Oder als einfaches Album hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s