HarryBo! und die Gummibärchen @ Quetschekerwe Hiltersklingen 14.08.09

HarryBo! und die Gummibärchen LR-DSC_2292

Selbstbeschreibung: „100 pro Deutsch“, und mit einer Songliste von Udo Jürgens und Roland Kaiser bis zu den Toten Hosen. Früher Rocker,  heute ist ihnen (auch) die Schlagermusik ans Herz gewachsen. Mehr zur Band: http://www.harrybo-gummibaerchen.homepage.t-online.de/

HarryBo! und die Gummibärchen LR-DSC_2303

HarryBo! und die Gummibärchen LR-DSC_2339

HarryBo! und die Gummibärchen LR-DSC_2360

HarryBo! und die Gummibärchen LR-DSC_2362

Cris Roxx the Boxx @ Altstadtfest Michelstadt 14.08.09

Chris Roxx the Boxx @ Altstadtfest Michelstadt

Start des kleinen Konzertfotografie-Marathons mit der One-Man-Rockshow von Chris Bay, auch Mitwirkender der Band „Lanzer“. Am frühen Abend des 15. August 2009 tendierte  die Stimmung des Publikums im Michelstädter Kellereihof noch eher Richtung nostalgischem Woodstock-Revival. Wie es später war, habe ich nicht mitbekommen, denn ich bin weiter nach Hilterklingen,  zur Quetschekerwe.

Kleiner Konzertfotografie-Marathon

Wieviele Bands kann man im Odenwald an einem Wochenende fotografieren? Gleich eine dreifache Herausforderung – denn es ist gleichzeitig ein Rechercheproblem (Wo spielt hier denn auf dem Land überhaupt einen Band?), ein logistisches Problem (In jedem Tal ist Beginn um 21.00 Uhr) und nicht zuletzt jedesmal ein neues Abenteuer in meiner fotografischen Lieblingsdisziplin „Actionfotografie im Dunkeln“. Mir standen nur Freitag- und Samstagnacht zur Verfügung, und so kam ich auf immerhin 6 Bands.

Zwei wichtige Erkenntnisse habe ich gewonnen: Konzertfotografie ohne Ohrenstöpsel tut auf die Dauer weh, schließlich treibt man sich die meiste Zeit an der Bühne direkt vor den Boxen  rum. Und: Hauptsache, ne gute Konzertbeleuchtung. Die Musik ist mir dann gar nicht mehr so wichtig. Meine Frau glaubt mir das allerdings nicht und meint, dieser seltsame Einstellungswandel läge nur an den fehlenden Ohrenstöpseln.